BLOG

104.6 RTL gewinnt mit SWOP den Deutschen Radiopreis "Beste Innovation" 2019

Zugrundeliegende YBRID®-Technologie damit als beste Radio-Innovation 2019 ausgezeichnet.

Als gestern am 25. September 2019 gegen 22 Uhr die Entscheidung verkündet wurde, gingen bei uns die Sektkorken auf. Denn nicht nur für die Preisträger Marc Haberland und Vivian Pickelmann von 104.6 RTL ist dieser Preis eine extrem wichtige Bestätigung, dass es mutige und konsequente Entscheidungen braucht, um Innovationen in den Markt zu bringen. nacamar sagt „Herzlichen Glückwunsch“ an 104.6 RTL und die ganze RTL Radiogruppe! 

Hier geht es zum Video zur Preisverleihung

Unser Glückwunsch geht aber auch an unsere Projektpartner Digital Media Hub, und DANEXiS AG (DABiS800). Mit vereinter Expertise und der neu entwickelten Ybrid®-Technologie konnte in sehr kurzer Zeit eine komplett neues Medium geschaffen werden.

Der Preis bedeutet uns sehr viel, denn auch nacamar schlägt mit Ybrid® einen neuen Weg in seiner strategischen Geschäftsentwicklung ein. In Zukunft werden hybride personalisierte und dynamische Audioformate eine zentrale Rolle bei der digitalen Transformation des Radiomarktes spielen. Dabei ist der SWOP nur eine sehr gute Möglichkeit von vielen, wie Radio seine linearen Grenzen aufbrechen kann, ohne dabei die Seele des Radios zu verlieren.

Weitere Use Cases auf Ybrid®-Technologie werden folgen. Nur eines ist dabei wichtig: Der Radiomarkt muss mit neuen Formaten Antworten auf die straken grossen Streaming-Plattformen finden und den Nutzer weiterhin für Radio begeistern. Wie Marc Haberland richtig bemerkt: „Man muss viel ausprobieren in diesen Zeiten“! Die Technologie dazu ist da. Jetzt ist es am Radiomarkt, diese zu nutzen!

Marc Haberland und Vivian Pickelmann

Bildrechte:© Deutscher Radiopreis / Morris Mac Matzen Foto: Morris Mac Matzen