BLOG

RDE19 - Wir sagen Danke!

Ein Rückblick auf 3 Tage "Ybrid on Stage"

Manchmal ist es schwer im Vorfeld einer Veranstaltung einzuschätzen, ob die Themen und die Produkte, die man im Gepäck hat, ankommen und Widerhall finden. Für uns war es enorm wichtig, unser neues Produkt gemeinsam mit unserem Partner Sohard auf europäischer Bühne zu präsentieren.

Unser Motto „Welcome on Stage“ ist auf ganzer Linie aufgegangen. Die Rückmeldungen der Radioszene war überwältigend positiv und bestätigt uns, mit Ybrid auf dem richtigen Weg zu sein.

Unser Fazit:

  • Der Markt wird dynamischer und vielfälltiger
  • Die Radioszene bestätigt die Entwicklung hin zum Yourcast
  • Google, Spotify und andere "Big Player" treten in Radiomarkt ein
  • Es braucht starke Partnerschaften und gute Werkzeuge, um dieser Entwicklung entgegen zu treten

Sebastian A. Weiß im Gespräch mit Nik Eugster

An dieser Stelle wollen wir uns bei allen Bedanken, die nicht nur in Lausanne mit an der neuen „Personal Audio Experience“ arbeiten.

An erster Stelle die Kollegen Andreas Völlmin und Ralph Andreas von Sohard für das Teamwork und den guten (schweizer) Spirit! Aber auch an Stephan Schmitter und Schristian Schalt von RTL Radio Deutschland, Antenne Niedersachsen und Funkhaus Halle für den Mut und die Energie, Ybrid Leben einzuhauchen. Make it real!

Danke auch an Barbara Vanja, Andre Gierke und Stephan Scholte für die Unterstützung beim Messeauftritt und an Daniel Freytag und Christian Hufnagel vom SWR für das, was wir bald Neues sehen dürfen. Lasst uns genau dort weiter machen!

Last but not least – Danke an Frederik Stucki und Radiodays Europe: Wir werden uns in Lissabon sehen!

Hartmut Keding im Interview mit Phillipe Chapot